IGAL

Pfarreien in Vorarlberg

A B D E F G H K L M N P R S T V W

Alberschwende (Hl. Martin)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, 1427 Pfarrkirche erwähnt
Alberschwende - Müselbach (Hlst. Herz Jesu)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Alberschwende, Expositur 1867
Altach (St Nikolaus)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Götzis, Pfarre seit 1825
Altenstadt (Hl. Pankraz u. Zeno)
Orte:
Bemerkungen: Taufregister 1681 - 1776 maschingeschrieben unter Feldkirch
Andelsbuch (Hl. Apostel Petrus u. Paulus)
Orte: Bersbuch, Unter-Bezegg, Götti, Unter-Heidegg, Kleinmoos
Bemerkungen: Pfarre seit wenigsten 1180, genannte Orte von Egg 1775 zu Pfarre Andelsbuch
Au (Hl. Leonhard)
Orte:
Bemerkungen: früher "Jaghausen", Filiale von Ellenbogen-Reuthe, Pfarre 1390
Bartholomäberg (Hl. Bartholomäus)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre urkundlich seit 1383
Bartholomäberg - Innerberg (UL Frau Unbefleckte Empfängnis)
Orte:
Bemerkungen: Expositur 1791
Batschuns (Hl. Johannes d. Täufer)
Orte: Suldis, Buchebrunnen, Furx
Bemerkungen: Filiale von ULF-Rankweil, Pfarre 1932, politisch zur Gemeinde Zwischenwasser
Bezau (Hl. Jodok)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Egg, Pfarre 1497
Bildstein (ULF Mariä Heimsuchung)
Orte: Farnach, Baumgarten
Bemerkungen: urspr. bei Bregenz, 1512 bei Wolfurt, Pfarre faktisch seit 1792
Bizau (Hl. Valentin)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Ellbogen-Reuthe, Pfarre 1684
Blons (ULF Unbefleckte Empfängnis)
Orte:
Bemerkungen: Ursprünglich Filiale von Bludesch St. Jakob, seit 1689 Pfarre. Obwohl St. Gerold, Gassnerberg und Plankenberg bis 1779 zu Thüringen gehörten, wurden Kinder besonders in den Wintermonaten oft in der näher gelegenen Kirche in Blons getauft.
Bludenz (Zum Unbefleckten Herzen Mariens)
Orte:
Bemerkungen: 1960 Pfarre
Bludenz - Hl. Kreuz (Hl. Laurentius)
Orte: Bings, Stallehr, Radin, Lorüns, Rungelin
Bemerkungen: sehr alte Pfarre, seit 1940 Pfarre zum Hl. Kreuz; Bings - Stallehr - Radin seit 1957
Bludesch (Hl. Apostel Jakobus d.Ä.)
Orte: Bis 1649: St. Gerold, Plankenberg, unterer Gassnerberg
Bemerkungen: Doppelpfarre mit Thüringen, 1613 Pfarre
Brand (ULF Mariä Himmelfahrt)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bürs, 1476 Lokalkaplanei, Pfarre 1727
Braz (Hl. Nikolaus)
Orte: Außerbraz, Innerbraz
Bemerkungen: Außerbraz politisch zu Bludenz, bis 1785 pfarrlich bei Bludenz,dann pfarrlich zu Innerbraz (eingenständige politische Gemeinde)
Brederis (Hl. Eusebius)
Orte:
Bemerkungen: Expositur von ULF Rankweil, Pfarre seit 2009
Bregenz (Stadtpfarre Hl. Gallus)
Orte: Rieden -Vorkloster, Mehrerau, Marienberg, Riedenburg, Gebhardsberg, Thalbach
Bemerkungen: sehr alte Pfarre, Mutterkirche vieler Gemeinden, Herz-Jesu-Pfarre 1940 abgetrennt; Pfarrvikariat Mehrerau abgetrennt 1940
Buch bei Bregenz (Hl. Apostel Petrus u. Paulus)
Orte:
Bemerkungen: urspr. bei Bregenz, 1512 bei Wolfurt, Pfarre 1760
Buchboden (ULF Mariä Geburt)
Orte: Bad Rothenbrunnen
Bemerkungen: Filiale von Sonntag, Lokalkaplanei 1680, Pfarre 1710
Bürs (Hl. Martin)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre vor 1442
Bürserberg (Hl. Joseph)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bürs, 1720 Lokalkaplanei, Pfarre 1736
Dafins (Hl. Joseph)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von ULF-Rankweil, seit 1878/1882 Pfarre
Dalaas (Hl. Oswald)
Orte:
Bemerkungen: 1386 Pfarre
Damüls (Hl. Nikolaus)
Orte: Uga, Schwende
Bemerkungen: Pfarrkirche urkundlich 1460, Abtrennung von Fontanella 1676
Doren (Hl. Johannes von Nepomuk)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Sulzberg, 1853 Pfarre
Dornbirn - Haselstauden (ULF Mariä Heimsuchung)
Orte: Winsau
Bemerkungen: Filiale von Dornbirn St. Martin, Lokalkaplanei 1785, Expositur 1845, Pfarre 1941, alter Name "Stieglingen"
Dornbirn - Hatlerdorf (Hl. Leopold)
Orte: Mühlebach, Schoren
Bemerkungen: Filiale von Dornbirn St. Martin, 1846 Expositur, 1896 Pfarre; Pfarre Bruder Klaus (Schoren) 1965 abgetrennt
Dornbirn - Markt (Hl. Martin)
Orte: Kehlen, Oberfallenberg
Bemerkungen: Pfarre seit 11. Jh., Pfarre zum hl. Christoph 1964 abgetrennt
Dornbirn - Oberdorf (Hl. Sebastian)
Orte: Kehlegg, Watzenegg
Bemerkungen: Filiale von Dornbirn St. Martin, 1785 Lokalkaplanei/Expositur, Pfarre 1888
Düns (Hl. Anton Abt)
Orte: Dünserberg
Bemerkungen: Filiale von Schnifis, Expositur 1824, Pfarrei 1840
Ebnit (Hl. Maria Magdalena)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Hohenems, politisch 1932 der Stadt Dornbirn eingemeindet, Pfarre vor 1509
Egg (Hl. Nikolaus)
Orte:
Bemerkungen: 1275 schon Pfarrkirche,
Eichenberg (Hl. Bernhard)
Orte: Trögen
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Expositur 1842, Pfarre 1873
Feldkirch (Hl.Nikolaus)
Orte: Feldkirch - Stadt, Hl.Kreuz, Levis
Bemerkungen: Parzelle Heilig Kreuz urspr. bei Pfarre Tisis, seit 1897 pfarrlich zu Feldkirch, Levis Filiale von Altenstadt, 1924 definitiv zur Stadtpfarre, 1941 Pfarr-Vikariat, 1980 Pfarre; seit 1925 gemeindepolitsch Groß-Feldkirch mit Altenstadt, Levis, Gisingen, Nofels, Tisis, Tosters
Fluh b. Bregenz (Hl. Wendelin)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Expositur 1820, Pfarre 1872
Fontanella (Hl. Sebastian)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Damüls, Pfarre 1676
Frastanz (Hl. Sulpitius)
Orte: Fellengatter, Amerlügen, Motten, Halden, Gampelün, Maria Grün, Maria Ebene
Bemerkungen: sehr alte Pfarre
Fraxern (Hl. Jakobus d. Ältere)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von ULF Rankweil, Pfarrre seit 1502
Fußach (Hl. Nikolaus)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Höchst, Pfarre 1690
Gaißau (Hl. Othmar)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Höchst, 1792 Expositur, 1805 Pfarre
Gaschurn (Hl. Erzengel Michael)
Orte: Parthenen
Bemerkungen: Filiale von St. Gallenkirch, 1587 Pfarre
Gisingen (Hl. Sebastian)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Altenstadt, Pfarre seit 1893
Göfis (Hl. Luzius)
Orte: Tufers, Vierhäuser, Dums, Pfitz, Aggasella, Runggels, Hofen, Badida, Stein
Bemerkungen: spätestens im 13. Jh. Pfarre
Götzis (Hl. Ulrich)
Orte: Meschach, St. Arbogast
Bemerkungen: eine der ältesten Pfarreien im Rheintal
Großdorf (Hl. Joseph)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Egg, Expositur 1716, Pfarre 1881/83
Gurtis (ULF Mariä Heimsuchung)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Nenzing, Lokalkaplanei 1785,
Hard (Hl. Sebastian)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Pfarre1646
Hirschegg (Hl. Mutter Anna)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Mittelberg, 1745 Lokalkaplanei, 1792 Pfarre
Hittisau (Hl. Drei Könige)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre spätestens um 1580
Hochkrumbach (Hl. Jakob)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Lech, Kuratie1687, seit 1856 von Warth aus seelsorglich betreut
Höchst (Hl. Johannes d. Täufer)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre angeblich seit 1263
Hohenems (Hl. Karl Borromäus)
Orte: Unter-Klien, Ober-Klien, Bauren, Schwefel, Reute, Boden
Bemerkungen: Filiale von Lustenau, Pfarre kurz vor 1498, Ober- u. Unter-Klien früher bei der Pfarre Dornbirn Markt, 1785 zu Hohenems, Bauren, Schwefel u. Boden früher bei Götzis, 1786 zu Hohenems; Taufmatriken 1765 - 1796 nicht online, im Pfarrarchiv Hohenems; Pfarre St. Konrad 1974 abgetrennt
Hohenweiler (Hl. Georg)
Orte: Gwiggen
Bemerkungen: Filiale von Sigmarszell, 1481 Pfarre
Hörbranz (Hl. Martin)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Kuratie 1852, Pfarre 1756
Kennelbach (Hl. Joseph)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Kuratie 1785, Pfarre 1863
Klaus (Hl. Agnes)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre s.w. von 1265
Klösterle a.A. (Hl. Johannes d. Täufer)
Orte: Danöfen, Langen a.A.
Bemerkungen: Pfarre 1386
Koblach (Hl. Kilian)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von St.Peter-Rankweil, Pfarre seit 1675
Krumbach (Hl. Martin u. Wendelin)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Lingenau, Pfarre 1648
Langen bei Bregenz (Hl. Sebastian)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Pfarre 1565
Langenegg (ULF Mariä Reinigung)
Orte: Ober- u. Unter-Langenegg
Bemerkungen: Ober-Langenegg urspr. bei Lingenau, Unter-Langenegg urspr. bei Egg, Kurtie 1767, Pfarre 1821
Laterns (Hl. Nikolaus)
Orte: Bonacker, Innerlaterns, Bad Laterns
Bemerkungen: Filiale von ULF-Rankweil, Pfarre offiziell 1529 anerkannt, Innerlaterns ist Filiale von Laterns
Lauterach (Hl. Georg)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Pfarre 1618
Lech (Hl. Nikolaus)
Orte: Zürs, Zug, Bürstegg
Bemerkungen: "Tannberg", alte Pfarre
Lingenau (Hl. Johannes d. Täufer)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre spätestens 1180, Familienblätter 1. Teil 18./19. Jh. "aus technischen Gründen" im Internet schon lange gesperrt, 2. Teil offen
Lochau (Hl. Franz Xaver)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Pfarre 1855
Ludesch (Hl. Sebastian)
Orte: oberer Gassnerberg
Bemerkungen: sehr alte Pfarre
Lustenau (Hl. Apostel Petrus u. Paulus)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre um 1206, umfasste bis 1498 auch Hohenems mit Ebnit und bis 1504 Au mit Widnau (Schweiz); Pfarrvikariat Rheindorf zum Göttlichen Erlöser 1935, Pfarre 1951; Pfarrvikariat zum Guten Hirten Hasenfeld 1977, Pfarre 1988
Mäder (Hl. Bartholomäus)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Montlingen bzw. ULF Rankweil, Hauptkirche von Krießern, Pfarre seit 1654
Marul (Hl. Katharina)
Orte:
Bemerkungen: Expositur von Raggal, Kuratie 1796
Meiningen (Hl. Agatha)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Altenstadt, ULF Rankweil u. St.Peter-Rankweil, Pfarre seit 1609/10
Mellau (Hl. Abt Antonius)
Orte: Hirschlitten, Klaus, Fluh
Bemerkungen: früher "Mellen", Filiale von Schwarzenberg, 1464 Pfarre, Hirschlitten, Klaus u. Fluh von Reuthe 1564 nach Mellau
Mittelberg (Hl. Jakob )
Orte: Baad
Bemerkungen: Pfarre 1391
Möggers (Hl. Ulrich)
Orte:
Bemerkungen: spätestens im 15. Jh. Pfarre, viele Parzellen
Muntlix (Hl. Fidelis)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von ULF Rankweil, seit 1947 Pfarre
Nenzing (Hl. Mauritius)
Orte: Latz,, Gurtis
Bemerkungen: alte Pfarre, Orte Mariex, Motten , Halden, Roßniß, Runggeletsch politisch bei Nenzing, seit 1785 kirchlich bei Frastanz
Nofels (ULF Mariä Heimsuchung)
Orte: mit Fresch, Bangs
Bemerkungen: Filiale von Altenstadt, Pfarre seit 1730
Nüziders (Hl. Martyrer Victor und Markus)
Orte: Laz, Muttesberg
Bemerkungen: sehr alte Pfarre
Parthenen (Hl. Martin)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Gaschurn, Expositur 1789/90, 1929 Taufrecht und eigene Matrikenführung
Raggal (Hl. Nikolaus u. Theodul)
Orte: Marul
Bemerkungen: Filiale von Ludesch, 1586 Pfarre
Rankweil (ULF Mariä Heimsuchung u. St. Peter)
Orte: Brederis, Valduna
Bemerkungen: sehr alte Pfarren, Brederis 1959 Pfarre, Sterbematriken-Index 1717 - 1914 nicht online, aber bei IGAL einsehbar, Ehematriken von 1782 - 84 fehlen, im Verkündigungsbuch vorhanden, ebenso bei IGAL einsehbar, Sterbematriken von Valduna eigens geführt bis 1938
Rankweil - St.Peter (Hl. Apostel Petrus)
Orte:
Bemerkungen: alte Pfarre
Rehmen (Hl. Joseph)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Au
Reuthe (Hl. Jakobus d. Ä.)
Orte: Hof, Baien, Hinter-Reuthe
Bemerkungen: früherer Name "Ellenbogen", Mutterkirche mehrerer Pfarren, Pfarre s.w. seit 1284, Hof u. Baien von Schwarzenberg 1710/11 nach Reuthe, Hinter-Reuthe von Egg 1722 nach Reuthe
Riefensberg (Hl. Leonhard)
Orte:
Bemerkungen: oberer Teil von Riefensberg Filiale von Egg, Pfarre 1426, unterer Teil von Riefensberg Filiale von Lingenau, zu Pfarre Riefensberg 1537
Riezlern (UL Frau Opferung)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre 1508
Röthis (Hl. Martin)
Orte:
Bemerkungen: älteste Filiale von St.Peter-Rankweil, Pfarrkirche s.w. im 9.Jh. selbständig
Satteins (Hl. Georg)
Orte: Satteinserberg
Bemerkungen: Pfarrer schon 1426 erwähnt, Satteinserberg zeitweise bei Übersaxen
Schlins (ULF Unbefleckte Empfängnis)
Orte: Röns - St. Magnus, Frommengärsch, Jupident, Jagdberg
Bemerkungen: sehr alte Pfarre
Schnepfau (Hl. Wolfgang)
Orte: Hirschau
Bemerkungen: Filiale von Ellenbogen-Reuthe, Pfarre 1497
Schnifis (Hl. Johannes d. Täufer)
Orte: Düns, Dünserberg, Schnifisberg
Bemerkungen: sehr alte Pfarre, Düns seit 1824 Expositur u. 1840 Pfarrei
Schoppernau (Hl. Apostel Philipp u. Jakob)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Au-Jaghausen, Pfarre 1682
Schröcken (ULF Mariä Himmelfahrt)
Orte:
Bemerkungen: bis Anfang 17. Jh. "Girsboden", Filiale von Lech, 1660/61 Pfarre
Schruns (Hl. Jakob)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bartholomäberg, Pfarre 1597
Schwarzach (Hl. Sebastian)
Orte: Ingrüne
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Pfarre 1824
Schwarzenberg (Heiligste Dreifaltigkeit)
Orte:
Bemerkungen: erster Pfarrer urkundlich 1272
Sibratsgfäll (Hl. Erzengel Michael)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Lingenau, Lokalkaplanei 1803, Pfarre 1807
Silbertal (Hl. Joseph u. Nikolaus)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bartholomäberg, Pfarre 1375
Sonntag (Hl. Oswald)
Orte:
Bemerkungen: Filiale der Doppelpfarre Bludesch-Thüringen, Pfarre 1406
St. Anton i. Montafon (Hl. Abt Antonius)
Orte:
Bemerkungen: Pfarre 1663
St. Gallenkirch (Hl. Gallus)
Orte: Gortipohl
Bemerkungen: Pfarre seit mindestens 1454
St. Gallenkirch - Gargellen (Hl. M. Magdalena)
Orte:
Bemerkungen: Expositur 1789/90
St. Gerold (Hl. Gerold)
Orte:
Bemerkungen: 1649 zur Pfarre Thüringen, 1779 Pfarre
Stallehr (ULF Maria Hilf)
Orte: Bings, Radin, Lorüns
Bemerkungen: Filiale von Bludenz, Kuratie 1750, Pfarre 1947
Stuben a.A. (ULF Mariä Geburt)
Orte:
Bemerkungen: 1666 Pfarre, Taufen 1778/79 fehlen (vom Pfarrer nicht eingetragen)
Sulz (Hl. Georg)
Orte:
Bemerkungen: Filiale ULF Rankweil, seit 1843 Pfarre
Sulzberg (Hl. Laurentius)
Orte: Thal
Bemerkungen: Pfarre spätestens Ende des 14. Jh., Thal Filiale von Sulzberg, 1785 - 1820 Filiale von Scheffau (Landgericht Weiler), danach wieder bei Sulzberg, s. Thal
Thal (Hl. Franz Xaver)
Orte: Moos, Hagen
Bemerkungen: Filiale von Sulzberg, 1881/1882 Pfarre, s. Sulzberg
Thüringen (Hl. Stephan)
Orte: 1649 bis 1779: St. Gerold, Plankenberg, unterer Gassnerberg.
Bemerkungen: alte Pfarre
Thüringerberg (Hl. Andreas)
Orte:
Bemerkungen: 1695 zur Pfarre Thüringen, Expositur 1786, 1835 Pfarre
Tisis (zur Hl. Familie, erbaut 1956 - 59)
Orte:
Bemerkungen: alte Pfarrkirche Hl. Erzengel Michael, Parzelle Heilig Kreuz seit 1897 pfarrlich bei Feldkirch
Tosters (Hl. Kornelius u. Zyprian)
Orte: St. Corneli
Bemerkungen: sehr alte Pfarre
Tschagguns (ULF Mariä Geburt)
Orte:
Bemerkungen: s.w. 1339 Pfarre
Übersaxen (St. Bartholomäus)
Orte: Reinberg
Bemerkungen: ältestes Matrikenbuch (1728-1784) ist nicht online, befindet sich im Gemeindeamt Übersaxen, Daten einsehbar bei IGAL, Satteinserberg zeitweise bei Übersaxen
Vandans (Hl. Johannes d. Täufer)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Tschagguns, 1651 Pfarre
Viktorsberg (Hl. Viktor)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Röthis, 1786 Expositur von Röthis, 1835 Pfarre
Wald (Hl. Mutter Anna)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Dalaas, 1737 Expositur, eigene Matriken seit 1931
Warth (Hl. Sebastian)
Orte: Lechleiten, Gehren - politische Gemeinde Steeg, Tirol
Bemerkungen: Filiale von Lech, Pfarre 1625
Weiler (zum Göttlichen Herzen Jesu )
Orte:
Bemerkungen: Filiale von ULF Rankweil, Pfarrr-Stiftbrief von 1708
Wolfurt (Hl. Nikolaus)
Orte:
Bemerkungen: Filiale von Bregenz, Pfarre 1512
Unsere
Sponsoren
BYTEWISE Heraldik-Atelier Center für Familiengeschichte Dornbirn IMPRESSUM